Grüner Kaffee bezeichnet die Kaffeebohne vor der Röstung, weshalb er sich aufgrund seines säuerlichen Geschmacks nicht zum Verzehr eignet. Doch die grüne Kaffeebohne lässt sich trotzdem mahlen und als Pulver verwenden, das neben Koffein und Trigonellin wichtige Proteine, Mineralien und Polyphenole aufweist.

Ein besonders wertvoller Inhaltsstoff ist der hohe Anteil an Chlorogensäure, die maßgeblich den Stoffwechsel ankurbeln soll. Ein gut funktionierender Stoffwechsel sorgt für einen erhöhten Kalorienumsatz und kann daher zur Gewichtsreduktion beitragen.

Grüner Kaffeeextrakt ist in der Regel als Kapsel oder in Pulverform auf dem Markt erhältlich und wird als Nahrungsergänzungsmittel verkauft. Daneben sind auch Produkte wie Getränke, Schokolade oder Kaugummi erhältlich, die mit grünem Kaffeeextrakt angereichert sind.

Chlorogensäure in grünem Kaffee als zentraler Bestandteil

Kein anderes Lebensmittel weist einen so hohen Chlorogensäuregehalt auf wie grüner Kaffee. Insgesamt beinhaltet die Bohne elf verschiedene Chlorogensäuren, wovon die 5-O-Caffeoylchinasäure am stärksten vertreten ist. Zusätzlich zur antioxidantiven Wirkung ist diese 5-O-Caffeoylchinasäure für die Steigerung des Stoffwechsels verantwortlich. Wer grünen Kaffeeextrakt kauft, erwirbt ein hochkonzentriertes Produkt, in dem 45 bis 70 Prozent an Chlorogensäuren enthalten sind.

Die Wirkung von grünem Kaffeeextrakt im Körper

Chlorogensäure entfaltet ihre Wirkung im Organismus innerhalb eines Prozesses, der einer Kettenreaktion gleicht. Dadurch, dass der Nährstoff die Aufnahme von Zucker im Körper reduziert, wird in der Folge die Glukoseaufnahme gesenkt, woraufhin der Blutzuckerspiegel niedrig gehalten wird und die Leber keinen Zucker ins Blut abgibt.

Dabei läuft die körpereigene Fettverbrennung weiter. Da jedoch kein Zucker ins Blut ausgeschüttet wird, greift der Stoffwechsel auf die bereits eingelagerten Zuckerdepots im Fettgewebe zurück und baut auf diese Weise Gewicht ab.

Ausgehend von dem beschriebenen Ablauf im Fettstoffwechsel des Körpers, hat grüner Kaffeeextrakt einen regulierenden Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und wirkt positiv auf das Herz-Kreislauf-System. So wird Chlorogensäure nachgesagt, langfristig den Blutdruck zu senken. Darüber hinaus bekämpfen die enthaltenen Antioxidantien freie Radikale, die unter anderem für die Alterung von Zellen verantwortlich sind. Die antioxidative Wirkung des grünen Kaffeeextraktes soll Traubenkernöl oder Grünem Tee bei Weitem übertreffen.

Grüner Kaffeebohnenextrakt – rein biologisch

Grüner Kaffeeextrakt besteht aus rein natürlichen Ingredienzen, da es ein Produkt ungerösteter, grüner Kaffeebohnen ist. Der Extrakt wird ausschließlich auf pflanzlicher Basis hergestellt, weshalb er sich auch für Vegetarier eignet. Zusätzlich ist grüner Kaffee frei von Gluten, Soja und Zucker. Darüber hinaus ist der Extrakt mit Proteinen, Kohlehydraten, Lipiden und Vitaminen angereichert, deren Zusammensetzung je nach Bohne variiert und die die Chlorogensäure um weitere positive Wirkungen im Körper ergänzen.

Angebot
Vihado F-BRN - Grüne Kaffebohnen, Grüner Tee, Guarana, 100 Kapseln, 1er Pack (1 x 75,9 g)
1.516 Bewertungen
Vihado F-BRN - Grüne Kaffebohnen, Grüner Tee, Guarana, 100 Kapseln, 1er Pack (1 x 75,9 g)
  • 900 mg Grüner Kaffee Extrakt pro Tagesdosis!
  • 300 mg Grüntee Extrakt pro Tagesdosis!
  • 600 mg Guarana Extrakt pro Tagesdosis!
  • Optimale Kombination von Wirkstoffen - 1800 mg pro Tagesdosis!
  • Hergestellt in Deutschland: Hochwertige Markenqualität von Vihado!

Hinweis: Aktualisierung am 19.07.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Hinweis: